Ich distanziere mich von folgendem Angebot, habe nichts damit zu tun! Deshalb stelle ich auch keine Verlinkung her! Vorsicht also mit:

Fachregister
Wirtschaft und Unternehmen

www.registerwu.de , Anschreiben vom 25.11.2010
  • Sieht aus wie ein behördliches Anschreiben, vergleiche Finanzamt, ist es aber nicht!
  • United Lda, Av. Joao Crisostomo 38, P-1050-127 Lissabon , - PORTUGAL
    Ausländische Firmierung, da sollten Zeifel aufkommen.
  • Im Anschreiben Seite 1/2 wird deutlich hingewiesen: Das Fachregister für Wirtschaft und Unternehmen ist unabhängig und an keine Verbände oder staatlichen Organe gebunden. : Also keine Behörde
  • trotzdem im Widerspruch dazu: Hiermit erfolgt die turnusmässige Kontrolle der gespeicherten Grunddaten : Genau und aufmerksam lesen und verstehen hilft, eine Dummheit, Registrierung zu vermeiden.
  • Auszug aus dem Meldeformular (Seite 2):
     
    Auftrag: ...während der nächsten 3 Jahre als Anzeige auf www.registerwu.de zu publizieren. Der Auftrag verlängert sich jeweil um ein Jahr... . Die Kosten für die Anzeige betragen Euro 1011 p.a. exkl. MwSt. und werden jährlich im Voraus berechnet. ... Wir genehmigen bereits jetzt, dass der Verlag diesen Vertrag an Dritte übertragen darf.
     
  • KMU Register werden im Internet als unseriös und gefährlich eingestuft.
  • Die Absicht ist deutlich angegeben! Ein Interneteintrag zu einem Preis, zu dem ein professionelles Webhostingpaket erworben werden kann. Firmen und Institutionen, die ein Fenster haben um Geld hinaus zu werfen, dumm nicht aufgepaßt zu haben, finden sich dann auf der angegebenen Internetseite.
  • Die verantwortliche Firmenadresse ist nicht vertrauenserweckend:
    PORTUGAL
    Fazit: Angebote mit ausländischer Firmierung sind nicht vertrauensvoll, versuchen sich der Haftung für diese irreführende Meldung zu entziehen. Ich bin der Meinung, da es mit Absicht und Berechung geschieht, handelt es sich sogar um arglistige Täuschung.

  • Vorsicht mit scheinbar kostenlosen und günstigen Angeboten, die zur Nutzung eine Registrierung erfordern. AGBs lesen und im Zweifel vermeiden.
     
    So etwas gibt es auch als:
    Gelbes Branchenbuch und WebFalle
  • Ich gebe hier meine Meinung zu mir vorliegenden Dokumenten wieder, zu Angeboten, vor denen ich warnen möchte.

NICHT.ANKREUZEN.DE
x